Girls’ Day 2022: Blick hinter die Kulissen des Deutschen Bundestages

Girls' Day 2022

Am Girls’ Day stehen Mädchen und junge Frauen im Mittelpunkt. Dieser Tag bietet die Gelegenheit, einen Einblick in höchst unterschiedliche Berufsfelder zu erlangen. Ein ganz besonderes Angebot hat der Bundestagsabgeordnete Erik von Malottki für Mädchen und junge Frauen aus dem Wahlkreis 16, die zwischen 16 und 19 Jahren alt sind.

»Den Bundestag kennenlernen, in den Alltag eines Abgeordnetenbüros in Berlin reinschauen, und lernen, wie Gesetze eigentlich entstehen – all das ist am 28. April 2022 möglich.«, erklärt von Malottki.

Den Mädchen und Frauen werden bei einer Diskussionsrunde erfahrene Politikerinnen Rede und Antwort stehen und Wege aufzeigen, welche Qualifikationen notwendig sind, um in der Politik engagiert und erfolgreich zu arbeiten. Um sich für die Teilnahme zu bewerben, genügt ein formloses Schreiben über die Motivation der Bewerberin, einen Einblick in den Politikbetrieb nehmen zu wollen. 

Von Malottki betont: »Was mir besonders wichtig ist: wir übernehmen die Reise- und Hotelkosten, damit sich ausdrücklich auch Mädchen und junge Frauen bewerben, deren Familien über geringe Einkommen verfügen.«

Am Vortag werden die Teilnehmerinnen begrüßt durch Marianne Schieder, Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion, anschließend ist eine Besichtigung der Reichstagskuppel geplant. Der Girls’ Day selbst beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück aller Teilnehmerinnen mit dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich. Im weiteren Verlauf gibt es ein umfangreiches Planspiel zum Gesetzgebungsverfahren sowie einen Austausch mit weiblichen Abgeordneten und Mitarbeiterinnen der Fraktion. Insgesamt 60 Schülerinnen und Studentinnen aus der ganzen Bundesrepublik sind zu Gast bei der SPD-Bundestagsfraktion in Berlin und können sich somit selbst einen Eindruck von einem vielfältigen Berufsbereich machen. Bewerbungen sollten bis zum 20. März per Mail anerik.vonmalottki.ma06@bundestag.de eingegangen sein.

Finanziert durch Erik von Malottki, MdB